Stutenleistungsprüfung Landgestüt Redefin – 23. August 2017

Die diesjährige Leistungsprüfung im Landgestüt Redefin wurde am 23. August mit der Abnahme der Prüfung beendet.
Insgesamt sind 12 Pferde unterschiedlicher Rassen zur Bewertung angetreten, davon 3 Haflinger.
Auf Station wurden folgende Haflingerstuten vom Landgestüt vorgestellt:

St.Pr. Anw. USCHI v. Winterstern x Andrit II                        Endnote 7,53
(Züchter: Alfred Hofer aus Lajen)

 

 

 


St.Pr. Anw. UTAH v. Winterstern x liz. Auretanius                Endnote 7,33
(Züchter: Markus Pechlaner aus Oberbozen)

Beide Stuten stehen im Besitz von Erhard Fenske aus Klein Polzin.


In der Feldprüfung ging die von der Haflingzucht Susanne & Rainer Kohl gezogene und ausgestellte Stute:
St.Pr. Anw. SOLANA
v. d. Alleegärten   v. Elite Nobelius x Elite Almblitz        Endnote 8,15

 

Mit diesem Ergebnis stellte sich die von Steffi Peter unterm Sattel optimal präsentierte Stute vor sämtliche Teilnehmer der Feld- und Stationsprüfung, inklusive der Warmblüter.

Fremdreiterin war Marie Kirchner. Gerichtet haben Bento Körner und Christian Beggerow. Als Richteranwärterin war Jessica Herbold von unserer IG zugegen.

Schreibe einen Kommentar